Werdegang

Als Pianist aus Kiel kann ich auf einen reichen Erfahrungsschatz und eine umfangreiche Ausbildung zurückgreifen. Meinen ersten Kontakt mit einem Tasteninstrument, eine elektronische Orgel, hatte ich im Jahr 1975. Seitdem beschäftige ich mich als Keyboarder und Klavierspieler intensiv mit diesem Themenfeld und machte es in den Neunziger Jahren zu meinem Beruf. Da man nie auslernt habe ich über 20 Jahre immer wieder Unterricht bei verschiedenen Orgel-, Keyboard- und Klavierlehrern genommen, um mein Spiel ständig weiter zu verbessern.

Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang mein Studium an der PH Kiel, die Gehörbildung, die Harmonielehre und der Klavierunterricht bei Imre Sallay und Reinhard Brede, der Kompaktworkshop Popmusik an der Berufsfachschule für Musik Dinkelsbühl sowie meine Fortbildung in elektronischen Tasteninstrumenten bei Professor Rob Maas an der Musikhochschule Münster. Dazu kommt im Bereich Jazz der regelmäßige Besuch des Jazzworkshop Erlangen mit Unterricht bei international bekannten Größen des Jazz wie Bernhard Pichl, Peter O’Mara und Tony Lakatos.

Ergänzt wird mein Steckbrief als Pianist mit 30 Jahren Bühnenerfahrung in diversen Bands aus ganz verschiedenen Stilrichtungen und als Solo-Pianist und Bar-Pianist bei ungezählten Veranstaltungen.

Ausführlichere Informationen zu meinem Werdegang und über meine gesamte Tätigkeit als Pianist, Keyboarder und Lehrer für Tasteninstrumente finden Sie hier:

keyboardermachon

Share